blog Politik

Klima – Fazit und Ergebnis der Debatte

Zum Thema Klima habe ich 3 Posts :

1) Argumente der Klima-Alarmisten
2) Argumete der Klima-Skeptiker
3) Joe`s Fazit der Depatte
Du befindest dich auf Post 3 meiner Sammlung an Ergebnissen der Debatte.
Auf FB gab es dazu hier und hier Diskussionen in meinem Stream.

Sehr knapp :

Ja es wird wärmer -- bestreitet niemand. Ja wir müssen raus aus Atom und Kohle -- bestreiten auch die Quellen nicht die ich gefunden habe. Wer jetzt politischen Widerstand oder die Argumentation für Erneuerbare Energie zu sehr auf den Menschengemachten Klimawandel und das Co2 aufbaut wird in der Zukunft wahrscheinlich erleben, dass er dess-informiert wurde.
Insofern, lasst euch nicht spalten, nicht aufhetzten und bleibt kritisch und strategisch intelligent.

Etwas länger : 

Die Spalte zwischen Klimaalarmisten und Klimaskeptikern ensteht an der Frage welchen Einfluss CO2 hat. Nun Sind wir alle keine Physiker und damit ist die Wissenschaft schon unsere wesentlichste Quelle. Rezo hat in seinem Interview nicht erklärt wie CO2 dazu führt das es wärmer wird sondern nur gesagt, dass sich quasie alle ( die Wissenschaftler ) sich einig sind.
Er hat sich dabei auf die Cook-studie bezogen, eine Studie die eben genau die Frage Stellt: wie liegen die Mehrheiten bei der Fragen des Menschen gemachten Klimawandels.
Quellen überprüfen gehört zum Medialen Handwerk und Markus Fiedler hat das nun mal getan.
Das Ergebnis ist, folgt man Ihm , erschreckend.

Rezos „Alle ( die Wissenschaftler ) sich sich einig “ wird zu einem eine verschwindend kleine Minderheit an Wissentschaftlern vertritt diese Position. ( Der Mensch einen Einfluss an der Erderwärung von über 50% )

Aua … wenn jetzt nicht in der Debatte noch eine wirklich gute Gegenrede seitens der Klima-Alarmisten folgt, ist die Frage geklärt.

Welche Reputation haben Markus Fiedler und Anti-Spiegel ?  Bei sehr gute, habe sie noch nie mit dramatischen Fehlern oder gar absichtlichen Lügen erwischt -- was man von Spiegel und Co nicht sagen kann.
Markus hat sich schon etliche Respektpunkte erarbeitet beim Thema Heckenschützen in der Wikipedia.
Auch Anti-Spegel.ru hat bisher gut gearbeitet, also vertraue ich mal den Aussagen oder warte jetzt auf die Reaktionen der Gegenseite. ( Lech, Rezo, Spiegel, und Co )

 


Dirk Müller beobachtest stets neutral und ausgewogen :

Dirk Müller -- Greta & das Klima: Lasst Euch nicht spalten!

 


Etwas lang, aber das ist auch ein Fazit das ich ganz gut teilen kann.

Ich denke die Klima Runde ist noch nicht zu ende aber ich würde es jetzt schon mal wagen mich zu positionieren :

-- das Kreta eine Kampange war und in die Agenda der Herrschenden passte war sofort sichtbar und hat mich anfangs irritiert

-- das Rezo gepuscht wurde war auch offensichtlich doch von wem und warum ?

-- das CO2 ein Problem ist und ein “ Treibhausgas “ dacht eich bis ende 2019, jetzt halte ich das für fragwürdig und sehe auf beiden seiten gute und plausible Argumentationen und Versuche.  ( 50/ 50 mein Votum im Moment )

--  Wenn die Aussagen von Markus Fiedler war sind, so ist die CO2 Blase damit geplatzt und alle die sich im Netz haben zu schnell einwickeln lassen dürfen in Zukunft vorsichtiger sein.

-- Welche Absichten und Stategien hinter der CO2 Kampange stehen ist mir noch nicht klar.  Das “ Abzocken der armen Deutschen “  ( AFD-Sprech )  greift viel zu kurz und Frau Merkel hat ja in den 1. Tagen von Kreta das als “ Putins asymentrische Informationskrieg “ bezeichnet, erst etwas später hat man ihr ins Schienbein getreten und gesagt “ eh .. da stecken unsere Leute dahinter, Kreta und CO2 Hype gut und wichtig .. “
Um die Klima sachen gut bewerten zu können brauch tes noch mehr Informationen, mehr Jornalisten mit Mit und Rückrad.

 

 

 

Die CO2 Kampange verstehen mit der Blaupause OPERATION KONY

Ich würde euch jedoch allen den Arte Doku Film “ OPERATION KONY: US-BEUTEZUG IN AFRIKA  “  ans Herz legen. Der Zeigt zumindest schon mal sehr gut wie es zu solchen Medienhypes kommt und wie so etwas organisiert wird.
Ich denke die OPERATION KONY ist eine gute Blaipaus efür die Klima Geschichte -- die Verdeckten Absichten ( es könnten ja auch mal gute sein )   bleiben uns noch verborgen.

Was ist eure Einschätzung ?

Schreibt mir !