Uncategorized

joe – about me

Joe stellt sich vor  :
Tischler, Philosoph, Buddhist, Hedonist, Enneagram 7 , kreativ, neugierig, chaotisch, ziemlich angstfrei, Energiebündel, unkonventionell, etwas verrückt …
was ich so mache :
Ich lerne gern Menschen kennen und erfreue mich an der Magie des Augenblicks. 4,6 Milliarden geben wir Menschen TÄGLICH für Militär aus. Die Menschen wollen die Liebe aber es ereignet sich immer wieder der Krieg. Warum ? Diese und andere Fragen führten mich von Dresden nach Berlin Ich habe 2000 – 2004 Politik und Philosophie an der HU Berlin.
ich bin gut in :
Leute begeistern, denken und tanzen
Ich habe mich die letzten Jahre
mit Politik, Buddhismus, Tantra und Psychedelika auseinander gesetzt. Ich inspiriere und begeistere gern und höre mir gern an was andere Menschen auf ihrem Weg so erlebt haben. Ich lebe in einer Beziehung, die es mir erlaubt mehr als nur einen Menschen zu lieben. Die Beschäftigung mit der Frage “ wer bin ich “ hat  mich stark verändert.

In meiner Schule gab es außer mir noch 2 Schüler von 300, die nicht in der FDJ – der Freien Deutschen Jugend waren. Eine Organisation die sich selbst als „Kampfreserve der Nationalen Volksarmee“ bezeichnet hat.
Die Situation ist heute nicht viel anders. 297 von 300 Deutschen akzeptieren den Lebenswelt und alles Sinn- und Wertvolle zerstörenden Neo-Liberalismus.
Meine Prägung, die ich gern beibehalten habe, ist die eines Außenseiters. Wenn mir eine große Zahl von Menschen recht gibt frage ich mich, ob ich etwas falsch gemacht habe. Noch zu DDR Zeiten eine Tischler Lehre gemacht danach Zivildienst bei einer Gemeindeverwaltung.
Habe teilweise in besetzten Häusern in Berlin, Wien, Dresden und Freiburg gelebt. Freies Radio und Piratenfunk waren Versuche sich einzubringen und ich habe so die linke Szene im Westen kennen gelernt. Mir wurde die generelle Visionslosigkeit der Linken in den 80ern bewusst. Daraus folgte ein Studium an der HU Berlin mit Fragen nach alternativen Gesellschaftsentwürfen. Ich habe nicht abgeschlossen sondern nach Interesse „querbeet“ studiert: Philosophie, Politik, Kulturwissenschaften, Soziologie, Psychologie und Buddhismus. Rudolph Bahro brachte die Tiefenökologie und Ken Wilber die Integrale Theorie. Die “ Dialektik der Aufklärung“ verstand ich als das gewünschte update zu Karl Marx. Mitglied der Linken Partei, dann kurz bei den Violetten und nun Pirat. Seit 1999 selbständig als Tischler, seit 2003 mit eigener Tischlerei in Dresden im Bereich : Bau-Tischlerei Zimmerei, Messebau, Solarbau. Durch den Aufsatz von Artur Köstler “ Der Yogi un der Kommissar “ wurde mir ein entscheidende Grund für die Erfolglosigkeit linker Politik bewusst: die fehlende Bereitschaft das eigene Bewusstsein als den 1. Schritt im Wandel zu sehen. Die Ursachen für Hass, Gier und Verblendung sind als erstes im eigenen System zu erkennen und zu mindern. Das führte mich zu einem ca 10 Jährigen politischen Retreat, in dem ich politische Bewegung und Debatten komplett verlassen habe und mich ganz auf Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und Buddhistische Meditation konzentriert habe. LSD + Meditation habe ich als gute Kombination erlebt. 18 Monate in Indien und Nepal führen tiefer in den Buddhismus. Ein 3 Monate Retreat in Myanmar war mein bisher längstes und intensievstes sitzen.
Ich organisiere mit anderen tollen Menschen die : entheo-science.de  &  psychedelic-society.de   war von  2005 – 2019 bei : eclipse-online.de produzierte gelegtlich für jetzt-tv.net

Bücher die mir wichtig sind : 

Aldous Huxley Die Pforten der Wahrnehmung / Samuel Widmer Ins Herz der Dinge Lauschen / Noam Chomsky Profit over People / Eckhart Tolle Jetzt! Die Kraft der Gegenwart / Yamamoto Tsunetomo Hagakure: Book of the Samurai

Filme :

Bab_Aziz / Matrix / Crank / Das Meer in mir / Dead Man / FearandLoathinginLasVegas / Das Grose Fressen – 1973 / Last Samurai

Musik :
soundcloud.com/joe-schraube

Die Entheo-Science
ist ein Kongress für Psychdelika und mein bislang grösstes Projekt. Für einige Jahre hat sie das Thema Psychdelika in Deutschland hoch gehalten. In einer Zeit als es noch nicht cool und inn war öffentlich über Psychdelika zu sprechen.  Damals war man schnell das, was heute ein “ Verschwörungsteoretiker“  ist – ein vom Meanstream gemiedenes, irgentwie suspektes Wesen. 
Meine Motivation einige Monate Vollzeit und ehrenamtlich so einen Kongress zu organisieren war Dankbarkeit für das Geschenk das Psychdelika für mich waren und sind.
Die grösste Entheo-Science lief 2016 in Berlin, hatte 40 Speaker und 325 Gäste.

Heute gibt es ein reiches Angebot an Kongressen zu Psychdelika. Ob ich mir noch nach der Corona bedingten Pause 2020 noch ein weiteres mal die Mühe und den Stress mache so ein grosses Event zu organisieren – mal sehen ;). MIND , Breakingconvention, sind heute die Seiten  die man im Blick haben sollte, wenn man nach Psychelik Kongressen sucht. 
hier verlinkt ein Video meines Vortrages :
Die Psychedelische Erfahrung als Denial of Service Attack
Psychdelika im Besonderen Ayahuasca tauchen oft im Kontext von Heilung auf. Es gibt aber noch ander Motive und Motivationen diese zu Probieren. High-Dosing nennt sich das heute, ich fand den Vergleich mit einer “ Denial of Service Attack “ ganz gelungen. Was das ist und was passiert wenn man 600qgr LSD nimmt ?  Siehe Video 😉

Ein Salonvortrag zu 5meo-DMT von mir : 
5-Meo-DMT – Psychedelic Salon Berlin Joe Schraube
Bin mit inhaltlicher Qualität und Video Quali noch nicht zu frieden – sorry ich werde den noch mal überarbeiten und in besser Qualität aufnehmen 😉

In den Jahren 2000 – 2013 habe ich für Jetzt-TV
viele Interviews mit Advaita Lehrern gemacht. Ich hatte recht schnell eine Fangemeinde in der Szene der Advaita Leute, denn ich war respektvoll aber auch frech und provokant.  Besonders die Lehrer die auf “ Erwacht “ machen aber doch nur ihr Ego damit polieren habe ich gerne vorgeführt. Es mag eine Fähigkeit aus frühren Leben, dass ich den Bewusseinszustand eines Gegenübers recht sicher erkenen kann. Das war eine gute Zeit, jetzt aber nutze ich diese Gabe eher im Stillen für mich noch. 

In den Jahren als Guru-tester fand ich mehr Messing das sich für Gold ausgab, als echtes Erwachtes Bewusstsein. Aber Fake Gurus müssen nicht unbedingt wertlos sein. Da unser Bewusstsein letztlich unsere Erfahrung kreiert könne auch die Fake Gurus – ähnlich einem Plazebo – gute Ergebnisse bei Schülern hervorrufen. 
So hatten einige Menschen bei Madhukar tiefe Erfahrungen, obwohl dieser Mann nur eine schwere narzistische Persönlichkeitsstörung zu bieten hat. 
In Kombination mit Geld und Macht geht dass dann aber immer gründlich schief siehe „OSHO – Wild Wild County“ auf Netflix. 

Auch Daniel Odier gehört zu den Fake Gurus, denn weder ist er wach noch entspricht sein Auto Biographisches Buch “  “ der Wahrheit. Es hat sich in gut informierten Kreisen rumgesprochen, dass es die shivaitisch-kaschmirische Yogini Lalita Devi, bei der Odier gelernt und gelebt haben will nie gegeben hat. Nur in seiner Phantasie aber die ist erstaunlich gut. Im Ernst ! Sein Buch „Tantra – Eintauchen in die absolute Liebe  Die authentische Geschichte über eine Einweihung im Himalaya durch eine wahrhafte tantrische Meisterin  „ ist zwar ein reines Phantasie Produkt aber ein gutes. Ich habe einige Leute gefragt und sie sagten es ist schon sehr gut recherchiert. Er stellt die Tradidition nicht grob falsch dar.  Sehr lesenswert und liest sich gut weg. Seine Seminare kann ich auf keinen Fall empfehlen, er macht da eigetlich nur etwas harmlosen Quatsch mit shivaitisch-kaschmirischen Tantra aht das wenig zu tun.  

Madhukar
ist wirklich meine absolute Nr.1 der Fake Guru Liste.
Wer sich die Doku “ Wild Wild Country “ über Osho auf Netflix anschaut, der denkt sicher “ oh mein Gott wie konnte das so schief gehen ? Doch Madhukar dachte sich : geil ! das will ich auch ! Frauen, schöne Autos, Geld !
Und das muss man ihm lassen, er schaft es recht gut.
Er hat leider verhindert, dass das die Aufzeichnung wo ich mein finales Battle mit ihm hatte ins Netz kommt, aber schon wie er sich selbst darstellt ist eine Freude.
Das hier folgende Video ist wirklich von Ihm produziert und beantwortet die Frage :  Madhukar – Who am I ?


auf Youtube :

 
 
Sollte es wegen copyright auf yt verschwinden,  dann auf Peerrtube :

Veit Lindau unter “ Fake “ einzusortieren ist vielleicht etwas hart, doch müsste ich mich zwischen Fake-Real entscheiden gehört er schon hier rein.
Ich habe ich mal sehr geschätzt aber was er so die letzten 20 Jahre gemacht hat löst in mir fremdschämen aus. 
Ich kenne ihn seit 30 Jahren,  damals noch mit Teralibra in der Kollwitzsstrasse  in Berlin. Er hat gute Ennegram Arbeit gemacht. 
So etwas Anfang der 2000 er Jahre muss er gemerkt haben das das mit dem Erwachen bei ihm nix wird und so hat er dann nach einer kleinen Kriese umgeschalten auf :  dann verdiene ich eben jetzt wenigstens Geld. Das er den Leuten Illusionen Verkauft und seine Versprechen nicht eingelöst werden ist ihm dann doch lieber egal. 
Selbst in so seichten Filmen wie Awake2 kommt Veil Lindau nur noch vor, um dann zu Fragen : aber warum werden die Leute nicht reich und schön auch wenn sie es noch so sehr versuchen ? Was ich  bei Veit wirklich schade finde, ist dass er eigentlich nicht so doof ist wie das Produkt das er verkauft. 

Video folg ASP 

 

Es gab auch Lehrer die den Test bestanden 
Eckhart Tolle, Thomas Hübel, Samarpan und viele mehr .

Viele der Interviews die ich mal führte sind inzwischen im Netz verschwunden, einige Videos sind jedoch noch noch da. Ich liste hier auch Lehrer die ich nach meiner Advaita Zeit getroffen habe. Mit den Interviews habe ich 2013 aufgehört, denn die Frage was echt ist und was Fake und wie man das unterscheidet – hatte sich für mich gut beantwortet. 

Samarpan: Die Herausforderung mit allem Frieden zu schließen

Dieses Interview mit Samarpan führte Joe Schraube im November 2008 in Dresden für Jetzt-TV (Jetzt-TV, Samarpan, Interview04).

Zusammenfassung

aus Samarpans Biographie, die Anziehung Oshos, die Freiheit von der Vorstellung von einem „Ich“, unsere Sorge und unserer Stress über das Schicksal der Erde; der größere Spaß: in Frieden zu kommen, mit was immer ist; Mitgefühl, über das Gewicht von Leiden, moderne Waffen als immer bessere Mordwerkzeuge, pures Advaita, durch Diskussion zur Stille, über den Bibelausspruch: „Du sollst keine Götter neben mir haben!“
Durch Samarpan erwachte Menschen, darüber nur einen Meister zu haben, mit Hilfe des Meisters den Verstand verlassen, Erfahrungen im Philosophiestudium, die Gewohnheit nach den Fehlern zu suchen, Unterscheidungskraft, Erleuchtung und Gesundheit im Alter, Krankheiten als Hilfen und Medizin, psychosomatische Krankheiten und Osho, die Geschichte von Papaji und dem Busausflug und das Karma der Schüler, wie der Meister die Themen seiner Schüler auf sich nimmt
Krankheitssymptome des Körpers, kein Verurteilen, Erinnerungen jenseits der eigenen Biographie; die Geschichte loslassen, während man den Schmerz fühlt.

Dieses Interview führte Joe mit Muni beim 18. Rainbow Spirit Festival im Juni 2011 in München (Jetzt-TV, Muni Interview05).

Muni auf Joes Pro liste ?  Nun Muni wird auch machmal kontrovers diskutiert manchmal wirkt er etwas metal und körperlos. Er hatte aber auf mich einen wesentlichen Einfluss da ich durch ihn eine wesentliche Meditationsform wieder- erlernte. Ein Fokusieren auf den Ursprung von Gedanken und Impulsen.

 

 

 

This Interview was done by Joe Schraube with the Tibetan nun Sarah Thresher 2013 at Dharamsala in India.
Dieses Interview führte Joe Schraube mit Sarah Thresher 2013 in Dharamsala

Einen Tag nach diesem Interview gab es eine Eklat mit der Nonne. Sie sagte uns folgendes :  wenn ein Flugzeug mit 200 Mensch abstürtzt, dann ist das das Karma der Leute die da drinn sitzten.  Ich protestierte so deutlich dass si e- sichtler verzweifelt – einen Tag vom Unterricht fern blieb und wir alleine still sitzen mussten 😉 
Heute habe ich dank Stephan Betchelor gelernt :  das ist nicht was der Buddha gelerhrt hat. ( ein glück ) 

Joe als Gast bei podcasts

In den 90ern habe ich begeistert Radio gemacht, „Coloradio Dresden“ nannte sich das ein freies linkes Projekt. Dabei sind einige gute Sendungen entstanden. Ich erlente das Cutten noch mit Bandmaschienen !  Dann kamen endlich die Computer ;). Mit Audio Bearbeitungssoftware bin ich immer noch recht fix, ob ich selber mal einen Podcast starte .. da überlege ich gerade etwas.

podcasts in denen ich zu hören bin : 

Cropfm Tarek spricht mit Joe Schraube über 
Psychedelika [2020]       cropfm.at 
ist ein Podcast mit nun schon fast 500 Folgen. Es geht um Kornkreise, UFO`s Paranormales und ähnliches. Man braucht also etwas Abenteuerlust + die Bereitschaft sich auf Spekulatives, Mysteriöses und teilweise Verwirrtes einzulassen. Das kann sich aber lohnen. Viele Sendungen sagen mir nicht zu aber einige finde ich sehr genial – nicht gleich abschrecken lassen beim stöbern im Archiv ! 
Die Sendung in der ich Gast war verlief etwas anders als von mir erwartet. So bin ich in einigen Fragen etwas unsicher oder nicht so genau auf den Punkt gekommen. Ich traue mich das erste mal über „Aliens auf Trip“ zu sprechen. Etwas das lange meinen Vorstellungen widersprochen hat, das dann aber dennoch immer mal wieder auf Trip`s auftauchte.  cropfm.at/archive/show/psychedelika

Mit dem „Stay Hig‪h‬“ podcast von Jakub Alto hat sich ein weiterer  mainstream podcast an das Thema Psychdelika getraut. 
Die Folge wird erfahrenen Psychonauten nicht viel neues oder Intessantes bieten aber die vielen Neulinge zum Thema wollen auch abgeholt werden. 

Jakub  beschreibt den Podcast so : “ Erfahre von Menschen die besondere Highs erlebt haben und ihre Erfahrungen mit uns teilen, wie es sich anfühlt z.B. den ersten Marathon zu laufen, sich in der Meditation zu verlieren oder sogar eine Geburt zu erleben. “ 

Zu meinen Erfahrungen sind wir gar nicht gekommen, die stunde war fix rum und das Thema begeistert auch 
Jakub sehr. Eventuel gibt es mal einen Teil 2. 

Beschreibung der Folge( von Jakub  ) 
LSD, Meskalin, Psilocybin, DMT – Von Psychedelika haben zwar viele von uns schon in Form von Pilzen oder Ayahuasca gehört – doch was verbirgt sich dahinter?  
In dieser Folge Stay High spreche ich mit Joe von der Psychedelic Society Deutschland das erste mal über eine „Substanz“. 
Sowei Jakub, denn ja anders als man bei dem Titel des podcasts denken würde geht es nicht vordergründig um Substanz induzierte Highs.
open.spotify.com/episode/7Ltss088yQNrRNumpYMI2S

podcasts.apple.com/us/podcast/stay-high/id1507023031

Wenn du über Dinge nachdenkst

Ein Radiefeature von mir aus den 90ern : als dieser Track entstand dacht ich an LSD, heute würde das auch zum Begriff der Verschwörungstheorie passen 😉
Der Text stammt von einer unbekannten DT64 Sendung.

Foto Galerie