blog Buddhismus-Mahayana

Female in Buddhism | Drukmo Gyal Dakini | TEDx

Asam
Ich denke ja das Projekt Menschheit erlebt in den kommenden 100 Jahren sein Ende es sei den … zu den wenigen positiven dramatischen Kehrtwendungen die ich mir noch vorstellen kann kommt ein massenhaftes erwachen der Frauen zu ihrem wirklichen Potenzial. Die Kriege und die gigantische Umweltzerstörung sind – wie ich das sehe – auch westlich eine Folge des Ungleichgewichte zwischen männlich und weiblich.
Das Ausmass an lebensfeindlicher materieller Gier die wir gerade erleben können nur Männer aufbringen die den Kontakt zu sich – zum Leben und zur Welt verloren haben.
Leider versuchen die meisten Feminismus bewegten Frauen zu besseren Männern zu werden oder den Unterschied zu leugnen.
Das hier ist etwas was für mich ein enormes Potenzial hat wenn Frauen anfangen sich in geistigen und spirituellen Fragen wirklich von den Männern frei zu machen.
 

0 Kommentare zu “Female in Buddhism | Drukmo Gyal Dakini | TEDx

Schreibe einen Kommentar