meine lieblings Podcasts

„Das ist mir alles zuviel “ höre ich oft in bezug auf die neue Vielfalt bei den digitalen Medien. Doch genau das Gefühl hattest du als du das erste mal in einem Supermarkt standest.
Nun gehst du zielsicher zum Obst dann zu den Backwaren und bist wieder raus.
Medienkompetenz ist was schlicht den meisten fehlt – da mag ich mich gar nicht als Ausnahme sehen.

Podcasts  ist Neudeutsch für Radio allerdings mit einem enormen Plus an Möglichkeiten.  Radio muss nicht mehr live gehört werden, es gibt kleine Programme die automatisch die neue Sendung als .mp3 Datei auf deinen Rechner holen und du dich so durch die Sendung klicken und Spulen kannst.

Wie das geht und welche Radiosendungen ich regelmässig hören das erfahrt ihr jetzt hier.

Ich setze vorraus, dass ihr Ubuntu installiert habt, wer sich immer noch mit Windows rumärgert ist selber schuld. Wer die Gewinne von Apple steigert und dabei eine Transparenz- und Freiheit verachtende Netzpolitik unterstützt ist auch nicht gerade die Kern-Zielgruppe meines Blogs.

Gehe zu  ubuntu-sc und installiere gpodder gpodder

Dieses Prog ist genau wie Ubuntu:  einfach übersichtlich und gut – ich liebe es.
Keine komplizierten Menüs oder 100 Funktionen die mensch nicht braucht.

Nun muss man sich einen bestimmten Link suchen den Gpodder benutzen soll um sich die jeweils neuen Sendungen zu holen. Dieser Link ist meist durch ein RSS feed  Symbol gekennzeichnet. rss-icon

Das sind meine links :

http://www.scilogs.de/braincast/feed/
http://chaosradio.ccc.de/chaosradio-latest.rss
http://www.br-online.de/podcast/zuendfunk-generator/cast.xml
http://www.br-online.de/podcast/zuendfunk-interview/cast.xml

Der Rest ist einfach :  bei “ add podcast via URL “  den link eingeben und los geht es.

hier gibt es Radios aus dem CCC Umfeld : http://chaosradio.ccc.de/family.html
Was hört ihr gern ?