blog Politik

Aspekte der Kriminalisierung – 22 milliarden USD, Waffen und Drogen in Mexiko beschlagnamt

Mexican Drug Lord home12Das Geld und Wertsachen die konfisziert wurden, ist genug, um für die Krankenversicherung für jeden alle US Amerikaner  für 12 Jahre bezahlen!

Es wird geschätzt, dass etwa mehr als 27 dieser Häuser allein in Mexiko gibt. Nur in Mexiko ! Das solche Bilder öffentlich auftauchen ist dennoch ungewöhnlich. Den Krieg der Guten gegen die Bösen, von DEA gegen Drogenbarone gibt es so nur in dem Medialen Theater was uns serviert wird. Tatsächlich sind diese Drogen Milliarden die stille Finanzierung der Globalen Resourcen Kriege die die USA seit Anfang der 90 vermehrt führen und für die sie keine demokratische Legitimierung bekommen würden. Warum bewachen deutsche Soldaten die grösste Opium ( Heroin ) Produktion in Afganistan die es je in der Geschichte der Menschheit gegeben hat ? Warum gibt es auf Youtube so viele Dokumente die einen etwas älteren oder berenteten DEA Beamten zeigen der berichtet: wenn immer er mal an einem wirklich dicken Fisch drann war ( vielleicht seit Jahren ausgespäht und verfolgt ) kan kurz vor knapp die CAI und übernahm den Fall. Bilder wie die folgenden tauchten nie auf.

The money and valuables found in raids, would be enough to pay for health insurance for every man woman and child in the USA for 12 years!

It is estimated to be approximately 27 more of these houses in Mexico alone. Not to mention the ones in other countries who are enriching themselves in the drug trade.

These people have so much money, they make the Arab oil sheiks look like welfare recipients. Their money can buy politicians, cops, judges, whatever they need they just throw down stacks of cash and it is theirs! This is why the drug problem is so difficult to fight.

Wenn in einem Land mit einem Aphotheken-Abgabe Modell genauso viel oder sowenig Kokain, Heron, THC   konsumiert wird wie in einem Land was diese Drogen kriminalisiert, ( das belegen Zahlen aus den Niederlanden )  warum lassen wir diese Milliarden in die Taschen von Mafia und CAI fliessen ?

Dieses Thema geht alle an,  auch die mit Wein, Bier und Zigarette  oder Mineralwasser zufrieden sind !

Auch sehr interessant das die Gängster offensichtlich in der letzten Zeit begonnen haben in Chinesischen Yen zu sparen und dem Dollar mistrauen.

.357 Magnum semi-automatics with solid gold grips.
Mexican Drug Lord home1

Just a quaint little villa in the hills

Mexican Drug Lord home3

Man-made cave and hot tub inside the home.

Mexican Drug Lord home4

A collection of exotic animals – which were cared for in the grandest fashion, by the way.

Mexican Drug Lord home5

8 Lions were on the property   –  was die wohl zu fressen bekommen haben ?

Mexican Drug Lord home6
Albino Tieger
Mexican Drug Lord home8

The pool

Mexican Drug Lord home9

Exotic art collection – some of which was illegal to own – some stolen

Mexican Drug Lord home10

More guns than you could ever imagine!

Mexican Drug Lord home11

Dieser Berg Geld wurde auf  18 milliarden Dollar geschätzt.

Mexican Drug Lord home12
Nach dem Zählen ergab sich : waren es mehr als 22 Milliarden Dollar.
Mexican Drug Lord home13
Mexican Drug Lord home14
Mexican Drug Lord home2
Mexican Drug Lord home15
Mexican Drug Lord home16

Die Kriesensicherung in Chinese Yuan

Mexican Drug Lord home17

More Gold machine guns and pistols – most were never fired, just held for collection value.

Mexican Drug Lord home18

Mexican Drug Lord home19

Mexican Drug Lord home20

Die Drogen brennen – was wird mit den 22 millr USD ?